HCK-Vorspielmittag im Stephanusstift Kuppingen

Am vergangenen Sonntag, 9. April 2017 trafen sich die Flötenschüler aus dem ersten Jahr, die Akkordeon-AG und Schüler aus Akkordeon- und Keyboardausbildung im Stephanusstift in Kuppingen.

Um 14.30 Uhr war Generalprobe für ein gemeinsames Abschlussstück. Pünktlich um 15 Uhr starteten dann die Flötenspieler vor gut 70 Zuhörern mit dem Vorspielmittag. Im Wechsel unterhielten uns dann mal Akkordeonschüler, mal Keyboardspieler und es trauten sich sogar einige an das Klavier! Nicht zuletzt die Akkordeon-AG, eine Kooperation mit der Grundschule in Kuppingen, zeigte ihr Können.

Sowohl die Flötenspieler als auch die Akkordeon-AG-Spieler lernen das jeweilige Instrument erst seit den Sommerferien und konnten die Eltern, Großeltern und Zuhörer aus dem Stephanusstift davon überzeugen, dass sie schon einiges können! Nach einer knappen Stunde konnten die ca. 30 Musikschüler von Ulrich Münnich, Susanne Niehage und Ljubisa Lakovic ihre Instrumente wieder einpacken und mit einer kleinen Belohnung den restlichen Sonntagnachmittag genießen. Vielen Dank an den Stephanusstift für das Bereitstellen der Räumlichkeit! Und auch vielen Dank an Euch Musikschüler, Ihr habt das toll gemacht!

Die nächsten musikalischen Termine stehen auch schon an: Der HCK-Osterlauf am Ostermontag und das Frühjahrskonzert am 6. Mai 2017 in der Gemeindhalle in Kuppingen.

Termine

03.12.2017 (Sonntag)

Jugend musiziert im Advent

in der Gemeindehalle Kuppingen

09.12.2017 (Samstag)

Altpapiersammlung